Festplattentausch Asus Eee PC

Bei der Reparatur des Eee PC R105D stellte sich heraus, dass die Festplatte defekt ist. Eine Neue würde ca. 70 Euro kosten. Deshalb habe ich dem Besitzer abgeraten, für ein so altes Netbook (Garantie abgelaufen, Akkulaufzeit) nochmal Geld zu investieren. Nun bin ich der Besitzer dieses Computers. Da bei meinem Eee PC 1000H die Akkulaufzeit nur noch 30 Minuten beträgt, habe diese Festplatte in das R105D eingebaut. Der erste Funktionstest mit Ubuntu 12.04 und Debian squeeze verlief positiv, d.h. keine Probleme, verhalt sich wie zuvor. Dann probierte ich die Win XP Partition und Windows startete nicht, selbst im abgesicherten Modus. Jetzt bin ich am überlegen, ob ich Windows überhaupt noch darauf installieren soll, oder den Platz sinnvoll verwende. Es würde mir auch viel Zeit ersparen, den es wären folgende Arbeitsschritte notwendig:

Braucht man überhaupt noch Windows? Ich denke, ich verschiebe erst einmal die Entscheidung und lasse es wie es ist. Was denkt ihr darüber?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>