nautilus-open-terminal

Der Konquerer unter KDE 3 konnte mit der Taste F4 eine Konsole im aktuellen Verzeichnis öffnen. Dies kann Nautilus mit Hilfe von nautilus-open-terminal auch.

Zunächst muss nautilus-open-terminal installiert werden.
sudo apt-get install nautilus-open-terminal

Nautilus beenden
nautilus -q

Die Datei ~/.gnome2/accels/nautilus (Ubuntu 12.04) oder ~/.config/nautilus/accels (Ubuntu 14.04) bearbeiten und folgende Zeile ändern.

; (gtk_accel_path "<Actions>/ExtensionsMenuGroup/NautilusOpenTerminal::open_terminal" "")

Semikolon entfernen und den gewünschten Shortcut eintragen.

(gtk_accel_path "<Actions>/ExtensionsMenuGroup/NautilusOpenTerminal::open_terminal" "F4")

Fertig.

Funktioniert auch mit Ubuntu 14.04 unter Unity.

Ubuntu 16.04
Hier ist das Terminal schon in Nautilus integriert und muss nicht extra installiert werden. Es muss nur folgende Zeile hinzugefügt, bzw. auskommentiert werden:
(gtk_accel_path "<Actions>/ExtensionsMenuGroup/TerminalNautilus:OpenFolderLocal" "F4")

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *